Atropin-Augentropfen

Um das Fortschreiten der kindlichen Kurzsichtigkeit (juvenile Myopie) zu verlangsamen, kann eine Behandlung mit niedrig dosierten Atropin-Augentropfen durchgeführt werden. Da das dafür notwendige Medikament nicht als Fertigarzneimittel erhältlich ist, wird es durch Augenärzte als Rezepturarzneimittel verschrieben. Die MediosApotheke stellt regelmäßig solche Atropin-Augentropfen als Rezeptur her.

 

Bestellung

Zur Bestellung der Augentropfen senden Sie bitte das ärztliche Rezept und bei der Erstbestellung den ausgefüllten und unterschriebenen Versorgungsauftrag (Download des Formulars hier) per Post an unsere unten stehende Adresse. Wir versenden (AGB – Grundsätze des Versandhandels) die Augentropfen per DHL und berechnen dafür eine Versandpauschale von 3,50€. Innerhalb Berlins können die Augentropfen auch in einer unserer Filialen abgeholt werden. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung, per Lastschrift oder bei Abholung vor Ort in der Apotheke.

 

Kontakt

MediosApotheke an der Charité
Anike Oleski e. Kfr.
FachApotheke Ophthalmologie
Luisenstraße 54/55, 10117 Berlin

Ihr Ansprechpartner für Ärzte: Jochen Thorwarth
T (030) 257 620 58 217
j.thorwarth@mediosapotheke.de

Ihre Ansprechpartnerin für Patienten: Sarah Wedell
T (030) 257 620 58 215, F (030) 283 900 47, Mo-Fr 8-17 Uhr
rezeptur@mediosapotheke.de