Umgang mit Erkrankungen

„Ich schließe die Augen um zu sehen.“
Paul Gauguin

 

Achtsamkeit

Achtsamkeitsmeditation

Inzwischen hat sich die Achtsamkeitsmeditation zu einer evidenzbasierten (also auf Beweise und unzählige wissenschaftliche Studien gestützte) Methode entwickelt, die weltweit im Gesundheitswesen, in der Psychologie und in der psychiatrischen Praxis eingesetzt wird.

Mehr

MBSR & MSC

Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion ist ein klassischer Achtsamkeits-Kurs nach dem Konzept der Mindfulness-Based Stress Reduction, kurz MBSR.

Mehr

 

Kursleitung

Über Beate Preißler, Trained MSC-Teacher, MBSR-Lehrende in Ausbildung

Mehr

 

Termine & Kosten

Aktuelle Infoabende und Kurstermine

Mehr

 

Publikationen

Beiträge, Links und neueste Forschungsergebnisse

Mehr

 

 

Menschen mit wiederkehrenden Schmerzen und mit chronischen oder schweren Krankheiten hören oft Sätze wie: Sie müssen sich jetzt damit abfinden.” oder „Sie müssen lernen damit zu leben“.
Leider gibt es kein Patentrezept dafür, nicht den einen richtigen Weg, wir alle sind komplex und einzigartig.
Auch Achtsamkeitsmeditation ist einzigartig und lebendig – und findet in medizinischen Bereichen immer mehr Anwendung.

An unseren Infoabenden möchten wir Sie als Betroffene(n) und gerne auch Angehörige und Interessierte über Hintergründe, Chancen und Möglichkeiten dieser mittlerweile gut erforschten Praxis informieren.
Ganz gleich, ob Sie gesund sind, ob Sie körperliche Beschwerden oder mentale Herausforderungen haben oder an einer lebensbedrohlichen Erkrankung leiden:
Wir möchten Ihnen die Gelegenheit geben, erste eigene Erfahrungen mit Achtsamkeitsmeditation zu machen – und die entlastenden Möglichkeiten für sich kennenzulernen.

Viele Studien zeigen, dass achtsamkeitsbasierte Kurse wie MBSR, MSC, MBCT* nicht nur für stressgeplage Beruf-und Familienmenschen Entlastung bringen, sondern auch deutliche Unterstützung bieten für Menschen, die an:

Schmerzen

Fatigue (Erschöpfungssyndrom)

Missempfindungen als Folge von Verletzungen

Nebenwirkungen einer Tumor-Therapie

Multipler Sklerose

und an anderen Erkrankungen oder psychosomatischen Beschwerden leiden.

Häufig damit verbundene Ängste, Stress und Schlafstörungen verringern sich und dadurch verbessert sich die Lebensqualität der Betroffenen.

Wenn sich durch eine (schwere) Erkrankung Lebensumstände und soziale Gefüge verändern, erleben Menschen häufig Hilflosigkeit und Kontrollverlust. Nicht alles wird sich vielleicht ändern lassen, aber
Schritt für Schritt lernen Sie in 8-wöchigen Kursen, wie Sie Ihre Aufmerksamkeit bewusst lenken können, wie Sie leichter mit schwierigen Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen umgehen können und vielleicht auch eine gelassenere Haltung dazu finden.
Ihre inneren Ressourcen werden dadurch gestärkt und Sie erhalten ein Gefühl von Kontrolle und Selbstbestimmtheit zurück.
* MBSR: (engl. Mindfulness Based Stress Reduction, Stressreduktion durch Achtsamkeit)
*MSC: (engl. Mindful Self-Compassion, Achtsames Selbstmitgefühl)
*MBCT ( engl. Mindfulness Based Cognitive Therapy, Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie)

Leitung der Kurse: Beate Preißler

 

Nicht die Erkrankung steht dabei im Mittelpunkt, sondern Sie.

 

Hintergründe

Täglich kommen Menschen mit unterschiedlichen Anliegen und Beschwerden zu uns in die Apotheke:

Sie haben eine akute, chronische oder schwere Erkrankung; oder sie möchten gesundheitlich vorsorgen und ausgleichen; oder sie kümmern sich um einen anderen Menschen.

Beruflich wie privat können sich Menschen schnell in sogenannten “Schubläden” wiederfinden: da ist die dauergestresste Mutter, der Managertyp, die Kollegin, die oft wegen Migräne fehlt, der Freund mit Depression, die Diabetikerin, der Bluthochdruckpatient, der Multiple Sklerose-Patient, die Krebspatientin, die Allergikerin, der Schmerzpatient, die Übergewichtige, der Mensch mit HIV, … Natürlich steht an erster Stelle die professionelle Behandlung von Symptomen oder Erkrankungen, der Rat Ihrer Ärztin/Ihres Artzes, Ihrer Therapeutin/Ihres Therapeuten.

Auch wir stehen täglich direkt in der Apotheke oder in unseren Fachabteilungen und unseren Schwerpunkt-Teams mit all unserer Kraft und unserem pharmazeutischen Wissen an Ihrer Seite.

Bei chronischen Erkrankungen nehmen Behandlungen, Arzttermine und der oftmals dazugehörige bürokratische Aufwand viel Zeit und Kraft in Anspruch. Beschwerden können den ganzen Tag und die Nacht überschatten, Lebensqualität rauben, soziale Kontakte einschränken und eine enorme Belastung für Betroffene wie Angehörige sein.

Darüber hinaus sind Sie Mensch und damit viel mehr als die Erkrankung.

Wir alle sind viel mehr als die Symptome, die wir haben, sei es Erschöpfungssymptome, Stressverspannungen, Schlafprobleme, Depressionen, Magengeschwüre oder chronische/schwere Erkrankungen.

Achtsamkeitsbasierte Ansätze bieten gut erforschte Unterstützung in körperlich oder mental herausfordernden Zeiten:

“Vom Standpunkt der Achtsamkeit ist, solange Sie atmen, mehr mit Ihnen in Ordnung als nicht in Ordnung, selbst wenn Sie krank sind oder bedrückt oder Schmerzen haben und die Dinge in Ihrem Leben außer Kontrolle erscheinen. Das was in Ordnung in Ihnen ist, hilft Ihnen dabei, die Kontrolle über Ihr Leben zurückzugewinnen und über Ihre Probleme hinauszuwachsen. “ Jon Kabat-Zinn.

Das was in Ordnung ist in uns allen, ist die Fähigkeit, unsere Aufmerksamkeit bewusst zu lenken. Und es ist unsere Fähigkeit, mit mentalen und körperlichen schwierigen Erfahrungen einen anderen Umgang zu finden, sodass wir weniger unter dem leiden, was uns bisher zu schaffen macht.

 

Informationsabende

Kontakt und Anmeldung bei Beate Preißler, Trained MSC Teacher, MBSR-Lehrende in Ausbildung: achtsamkeit@mediosapotheke.de oder telefonisch: 030-25 76 20 58 205.
Mo-Fr 8:30-18 Uhr

 

Ihre Ansprechpartnerin