Neurologie

Ihre Ansprechpartner: Friederike Schuster, Sandra Falb, Nadine Sylvester, Sarah Junghans, Nele Teepens, Dr. Dennis Stracke, Lara Fürtges, Franziska Dörendahl und Sabine Paulo.
Nicht auf dem Bild: Steffi Lindstaedt.

 

Bereits seit 2010 konzentrieren wir uns auf die pharmazeutische Betreuung und Versorgung von Patienten mit neurologischen Erkrankungen.

Unser Schwerpunkt liegt insbesondere auf neurodegenerativen, neuromuskulären, neuroimmunologischen und neuroonkologischen Erkrankungen. Auch Bewegungsstörungen und Schmerzsyndrome, wie z.B. neuropathische Schmerzen oder Migräne gehören zu unserem Kompetenzbereich.

Der Patient im Fokus

Als spezialisiertes Team stehen wir Ihnen gerne als persönlicher Ansprechpartner beratend zur Seite. Unser Ziel ist es, Sie bestmöglich in Ihrer Arzneimittelversorgung und -anwendung zu unterstützen.

Nicht selten stellt die Arzneimitteltherapie betroffene Patienten, deren Angehörige oder das Pflegepersonal vor große Herausforderungen – insbesondere wenn Arzneimittel parallel von mehreren (Fach) Ärzten verordnet werden. Um für Sie eine sichere Arzneimitteltherapie zu gewährleisten, bieten wir ein umfangreiches Medikationsmanagement an. Dabei prüfen wir die Kombinierfähigkeit Ihrer Arzneimittel und klären Sie über mögliche unerwünschte Wirkungen und Wechselwirkungen auf. In regelmäßigen Kontakten begleiten wir Sie bei der Therapieeinstellung und erörtern arzneimittelbezogene Probleme. Nicht zuletzt verschaffen wir Ihnen eine Übersicht bei komplexen Arzneimittelverordnungen und unterstützen Sie bei aufkommenden Fragen.

Es ist uns ein weiteres Anliegen, das Angebot bestehender Behandlungsoptionen durch eigens in der Apotheke hergestellte Arzneimittel (Rezepturen) stetig zu erweitern, um Ihnen zusätzliche Alternativen zur Symptomkontrolle und Therapie verschiedener Indikationen zu ermöglichen.

Dank unserer langjährigen Erfahrung und dem regelhaften und intensiven Austausch mit Betroffenen, Angehörigen und Pflegekräften sind wir nicht nur mit den Krankheitsbildern und deren Verläufen vertraut, sondern kennen auch die speziellen Bedürfnisse der Patienten. Somit ist es uns möglich, individuell und lösungsorientiert auf persönliche Situationen einzugehen und Sie über die klassische pharmazeutische Beratung hinaus zu betreuen.

Ein kostenloser und zuverlässiger Bestell- und Lieferservice zu einer Adresse Ihrer Wahl sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Kontakt

Wir sind für Sie Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 17 Uhr telefonisch erreichbar unter:

T (030) 257 620 583 00
F (030) 257 620 583 13
neurologie@mediosapotheke.de

Mitglied von:
Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V.
Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.
Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.

Weitere Links:
Deutsche Hirntumorhilfe e.V.
Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V.
Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen e.V.

Leitung Neurologie

Folgende Indikationen zählen zu unseren Schwerpunkten:

Amyotrophe Lateralsklerose

Die Amyotrophe Lateralsklerose ist eine neurologische Erkrankung, bei der es zu einer Schädigung bestimmter Nervenzellen, den sogenannten Motoneuronen, kommt. Aktuell gibt es nur ein zugelassenes Medikament zur Therapie dieser seltenen Erkrankung. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Therapieoptionen, um die Symptome zu lindern.

Mehr

Migräne und andere Kopfschmerzarten

Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Schmerzsyndromen! Rund 25% der Bevölkerung sind davon regelmäßig betroffen – damit zählen Kopfschmerzen neben Rückenschmerzen zu den häufigsten Leiden unserer Gesellschaft. Gerne beraten wir Sie auch zu möglichen Therapieoptionen und begleiten Sie als kompetenter Ansprechpartner während der Schmerztherapie.

Mehr

Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose gehört zum Bereich der neurologischen Erkrankungen. Es handelt sich dabei um eine Autoimmunkrankheit bei der es zu überschießenden Entzündungen im Körper kommen kann, die die Nerven im Gehirn und Rückenmark schädigen. Um die medikamentöse Therapie zu unterstützen, haben wir uns auf die persönliche Beratung und Betreuung von Patienten mit MS spezialisiert.

Mehr

Neuroonkologie

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung und Einhaltung der Therapieregime und beraten Sie ausführlich zum richtigen Umgang mit oralen Zytostatika. Auch zu Fragen im Umgang mit Nebenwirkungen, wie z.B. Übelkeit, stehen wir Ihnen vertrauensvoll zur Seite.

Mehr

Parkinson

Parkinson (Schüttellähmung) ist mittlerweile die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung. Um die medikamentöse Therapie für Betroffene so erfolgreich wie möglich zu machen, haben wir uns auf die Arzneimitteltherapie bei Parkinson spezialisiert und beraten Sie gerne zu Fragen rund um Ihre Medikamente.

Mehr