FachApotheke Onkologie

 

 

Ganzheitliche Betreuung

Unsere unterstützenden Angebote

Mit unserer pharmazeutischen Beratung beantworten wir alle Ihre Fragen zu Ihren Medikamenten. Dadurch werden Sie noch kompetenter, um die besondere Arzneimitteltherapie sicher und effektiv durchzuführen.

Mehr

 

Wer wir sind

Die Apothekerinnen der FachApotheke Onkologie stellen sich vor. Seit mehr als 10 Jahren liegt unser Fokus auf der Versorgung und Beratung von Krebspatienten und onkologischen Fachpraxen.

Mehr

 

 

Ihr pharmazeutischer Begleiter vor, während und nach der Krebsbehandlung

Ganz gleich zu welchem Zeitpunkt Ihrer Erkrankung Sie zu uns kommen: Wir unterstützen Sie dabei bestmöglich vorbereitet in die Krebstherapie zu starten und informiert und gestärkt durch die Behandlung zu gehen. Auch danach bleiben wir gern Ihr ergänzender Ansprechpartner.

 

Wir für Sie

Wir beraten Sie zu Ihren Medikamenten, unterstützen Sie in Ernährungsfragen und bei der Behandlung möglicher Nebenwirkungen. Wir haben mit unserem Netzwerk eine ganzheitliche Versorgung für Sie im Blick. Unsere Beratung ist für Sie kostenfrei und kann vor Ort oder telefonisch stattfinden.

⇒ Vor der Therapie

Ihr Arzt/Ihre Ärztin hat gemeinsam mit Ihnen die Entscheidung getroffen Ihre Krebserkrankung medikamentös zu behandeln. Häufig tauchen daraufhin viele Fragen zu den Medikamenten auf. Zwei häufige Fragen sind: Welche Nebenwirkungen hat meine Therapie? Wie kann ich mich gut vorbereiten?

Unserer Erfahrung nach ist es unterstützend für Betroffene und Angehörige, den Ablauf der medikamentösen Krebstherapie gut zu verstehen. Wir informieren Sie deshalb über wichtige Nebenwirkungen und wie Sie diese bestmöglich vorbeugen können. Wir überprüfen außerdem, ob Ihre Krebsmedikamente mit Ihren möglichen weiteren Medikamenten kombinierbar sind.

Um Ihrem Körper Kraft für die Therapie zu geben und einer Mangelernährung vorzubeugen, schauen wir mit Ihnen gemeinsam Ihren derzeitigen Ernährungszustand an und geben Ihnen, wenn gewünscht, Empfehlungen für eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Ernährung.

 

⇒ Während der Therapie

Während der Behandlung tauchen häufig neue Fragen auf und es kann trotz guter Vorsorge zum Auftreten von Nebenwirkungen kommen. Wir beraten Sie zur Behandlung von Nebenwirkungen und versorgen Sie mit therapiebegleitenden Medikamenten. Wir arbeiten im Netzwerk und unterstützen Sie jederzeit bei der Suche nach dem richtigen Partner für Ihre persönlichen Anliegen.

Akute Beschwerden wie Übelkeit oder Mundschleimhautentzündungen können die Nahrungsaufnahme erschweren und langfristig einen unerwünschten Gewichtsverlust begünstigen. Sollten diese Beschwerden auftauchen, schauen wir gemeinsam mit Ihnen nach einer geeigneten Ernährung und auch, wie Sie ihr Gewicht stabilisieren können.

 

⇒ Nach der Therapie

Für alle Betroffenen ist es eine Erleichterung auf allen Ebenen, wenn sich die häufigen Termine und Behandlungen reduzieren und im besten Fall wieder etwas Normalität und Ruhe in den Alltag eintreten können. Die medikamentöse Krebsbehandlung kann möglicherweise noch unterschiedlich starke und individuelle Nachwirkungen haben, die sich als seelische, körperliche und auch soziale Herausforderungen zeigen können.

Wir als Apothekerinnen sind weiterhin Ihr Ansprechpartner für Ihre medikamentöse Nachbehandlung und möchten Ihnen Orientierung für einen guten Start zurück nach der Therapie geben. Dazu informieren wir Sie gerne über passende Anlaufstellen.

 

Ihre Ansprechpartner: Janina Suhrmüller, Anna-Lena Becker, Dina El-Malazi
T (030) 257 620 582 08, Mo-Fr 8:30-18 Uhr
onkologie@mediosapotheke.de