Wie wir unterstützen

 

Pharmazeutische Beratung

Nebenwirkungen managen – Wechselwirkungen vorbeugen – Medikamentenwissen stärken

Sie möchten mehr über mögliche Nebenwirkungen Ihrer Krebstherapie erfahren? Oder Sie möchten überprüfen, ob Ihre bisherigen Medikamente mit den neu verordneten Krebsmedikamenten sicher kombinierbar sind?

Mit unserer pharmazeutischen Beratung beantworten wir alle Ihre Fragen zu Ihren Medikamenten und stärken Ihre Kompetenz, um die besondere Arzneimitteltherapie sicher und effektiv durchzuführen.

Ihr Kontakt zu uns: Anruf auf unserem kostenfreien Patiententelefon unter 030-25762058208 oder per Mail an onkologie@mediosapotheke.de.

 

Ernährung bei Krebs

Durch eine medikamentöse Krebstherapie oder die Krebserkrankung selbst benötigt der Körper sehr viel mehr Energie. Häufig verlieren Patienten ungewollt Gewicht und Muskulatur und fühlen sich dadurch körperlich schwach und müde.

Wir unterstützen Sie dabei die eigenen Kräfte durch eine an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasste Ernährung zu stärken und mögliche Nebenwirkungen mit einer für Sie individuell verträglichen Ernährung zu lindern.

Sind Ihre Beschwerden oder Nebenwirkungen in diesem Bereich stärker, stellen wir, mit Ihrem Einverständnis, frühzeitig den Kontakt zum Team unserer Ökotrophologen und Diätassistenten her.

Ihr Kontakt zu uns: Anruf auf unserem kostenfreien Patiententelefon unter 030-25762058208 oder per Mail an onkologie@mediosapotheke.de.

 

Achtsamkeitsmeditation und Krebserkrankungen

Es ist leicht nachvollziehbar, dass die Diagnose Krebs uns Menschen nicht nur vor eine große körperliche Herausforderung darstellt, sondern oft auch mental eine enorme Belastung mit sich bringt.

Ob vor oder während einer Behandlung, in der Zeit der Genesung oder mit der Gewissheit, mit dem Krebs leben zu müssen: ein wenig mentale Unterstützung tut allen Betroffenen gut. Es gibt diese Unterstützung auf unterschiedlichste Weise in Form von Therapie, Bewegung, Kreativität und vielleicht auch im Familien- und Freundeskreis. Oft öffnen sich durch diese Unterstützung neue, bereichernde Möglichkeiten oder Herangehensweisen.

Die gut erforschte Praxis der Achtsamkeitsmeditation bietet sowohl Betroffenen als auch Angehörigen vielfältige Möglichkeiten und Chancen, einen angemessen und vor allem entlastenden Umgang mit der Erkrankung zu finden.
Gerne möchten wir Sie dazu ermutigen, diesen oder andere Wege, die die Selbstwirksamkeit, die Verbundenheit und Freundlichkeit mit sich unterstützen, auszuprobieren.

Wir bieten Kurse und kostenfreie Informationsveranstaltungen zum Thema Achtsamkeitsmeditation bei einer Krebserkrankung an.

 

Navigation im Netzwerk

Die vielseiten Möglichkeiten für eine aktive Mitgestaltung entdecken

Es gibt viele Angebote für Krebspatienten und Angehörige – nur sind all diese Angebote anfangs häufig schwer zu überblicken oder Sie erfahren nicht zum richtigen Zeitpunkt davon.

Wir informieren Sie gerne über externe Angebote, Vereine, Organisationen, etc. – gemeinsam finden wir den passenden Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

 

Ihre Ansprechpartner: Janina Suhrmüller, Anna-Lena Becker, Dina El-Malazi
T (030) 257 620 582 08, Mo-Fr 8:30-18 Uhr
onkologie@mediosapotheke.de