HIV-Test – Schnellere Gewissheit

04.09.2015. Die Wartezeit nach einem HIV-Test kann zu einer Geduldsprobe werden und an den Nerven zehren. Bisher war eine Infektion frühestens nach 12 Wochen nachweisbar. Die HIV-Stufendiagnostik wurde nun von Experten offiziell angepasst und im Bundesgesundheitsblatt veröffentlicht. Nach aktuellen Erkenntnissen sind mit gängigen Screenings (Antigen-/Antikörper-Kombinationstest) bereits nach sechs Wochen aussagekräftige Ergebnisse möglich. Bei einem negativen Ergebnis ist somit eine HIV-Infektion mit hoher Wahrscheinlichkeit auszuschließen, wenn die letzte potenzielle HIV-Exposition länger als sechs Wochen zurückliegt. Besteht der Verdacht auf eine frische Infektion wird eine Verlaufskontrolle empfohlen.
Bereits 1985 wurde der erste HIV-Test in Deutschland zugelassen. Durch die Weiterentwicklung sind in den letzten Jahrzehnten immer empfindlichere Tests verfügbar geworden.
Safer Sex mit Kondom kann vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten schützen! Das passende Kondom für mehr Komfort und Vergnügen finden Sie in der BerlinApotheke.